IOS
IOR
Hungaricum – Ungarisches Institut
Forschungszentrum Deutsch in Mittel-, Ost- und Südosteuropa
Bibliothek

Regensburger Vorträge zum östlichen Europa

Auch im Frühjahr/Sommer 2018 findet die Vortragsreihe "Regensburger Vorträge zum östlichen Europa" statt. Die einzelnen Termine und Vortragsthemen können Sie dem Plakat entnehmen.


25. April 2018 

The so called judicial reform in Poland – challenges for the rule of law in Poland

Ein Vortrag von Jędrzej Klatka, Warschau, im Rahmen der Vortragsreihe "Regensburger Vorträge zum östlichen Europa".

Jędrzej Klatka ist Rechtsberater in Kattowitz und Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses bei der Polnischen Nationalen Rechtsanwaltskammer, Warschau.
Datum: Mittwoch, 25. April 2018
Zeit: 18.00–20.00 Uhr
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4, Raum 017 (EG)
Detaillierte Informationen zur Veranstaltung


16. Mai 2018 

Der lange Schatten des Krieges. Die neuen polnischen Reparations- und Entschädigungsforderungen an Deutschland

Ein Vortrag von Prof. Dr. Krzysztof Ruchniewicz, Universität Breslau, im Rahmen der Vortragsreihe "Regensburger Vorträge zum östlichen Europa".

Krzysztof Ruchniewicz ist Professor und Leiter des Lehrstuhls für Geschichte an der Universität Breslau/Wrocław, außerdem ist er Direktor des Willy Brandt Zentrums für Deutschland- und Europastudien. Schwerpunkte seiner Forschungen sind u. a. die Geschichte Deutschlands und der deutsch-polnischen Beziehungen im 20. Jahrhundert wie auch Fragen zur Geschichtskultur und -politik.
Datum: Mittwoch, 16. Mai 2018
Zeit: 18.00–20.00 Uhr
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4, Raum 017 (EG)
Detaillierte Informationen zur Veranstaltung


19. Juni 2018 

Deutsch-kroatische Kontakte: Historische Entwicklungen und aktuelle Perspektiven

Ein Vortrag von Prof. Dr. Aneta Stojić , Universität Rijeka, im Rahmen der Vortragsreihe "Regensburger Vorträge zum östlichen Europa".

Aneta Stojić lehrt germanistische Sprachwissenschaft an der Philosophischen Fakultät der Universität Rijeka und ist wissenschaftliche Leiterin der Österreich Bibliothek Rijeka.
Datum: Dienstag, 19. Juni 2018
Zeit: 18.00–20.00 Uhr
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4, Raum 017 (EG)
Detaillierte Informationen zur Veranstaltung


27. Juni 2018 

„Die Atmosphäre meiner Kindheit“ – Heimatbilder bei Melinda Nadj Abonji und Terézia Mora

Ein Vortrag von Dr. Orsolya Lénárt, Andrássy Universität, Budapest, im Rahmen der Vortragsreihe "Regensburger Vorträge zum östlichen Europa" .

Orsolya Lénárt wurde 2013 mit einem Thema über das Ungarnbild in der frühen Neuzeit an der Budapester Andrássy Universität (AUB) promoviert, wo sie seit 2014 als Oberassistentin für Literaturwissenschaft arbeitet. Ihr neuestes Forschungsprojekt widmet sich deutschschreibenden AutorInnen des Königreichs Ungarn zwischen 1800 und 1848.
Datum: Mittwoch, 27. Juni 2018
Zeit: 18.00–20.00 Uhr
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4, Raum 017 (EG)
Detaillierte Informationen zur Veranstaltung


5. Juli 2018 

Zur Weltgeschichte des Kommunismus – Warum Russland?

Ein Vortrag von Dr. Gerd Koenen, Frankfurt/Main im Rahmen der Vortragsreihe "Regensburger Vorträge zum östlichen Europa".

Gerd Koenen ist Historiker und Publizist mit dem Schwerpunkt auf der Geschichte der deutsch-russischen Beziehungen, der Geschichte der alten und neuen Linken und des Weltkommunismus. Sein aktuelles Buch heißt „Die Farbe Rot - Ursprünge und Geschichte des Kommunismus“ (C.H. Beck, 2017).
Datum: Donnerstag, 5. Juli 2018
Zeit: 18.00–20.00 Uhr
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4, Raum 017 (EG)
Detaillierte Informationen zur Veranstaltung